Set Sprossenziehen inkl. Einmachglas

Normaler Preis €29,00 Sonderpreis €26,90 Du sparst €2,10!
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alles was du zum Sprossenziehen benötigst

Sprossenbeutel

- Sprossensieb Deckel für Einmachgläser

- Einmachgläser von Ball Mason

- Ständer & Schale für Sprossenglas

Rotkohlsprossen, Sesamsprossen, Bockshornkleesprossen, Alfalfasprossen: Die Liste knackig-frischer Sprossen ist schier unendlich! Du liebst Sprossengemüse als leckeres Topping auf Deiner Bowl oder als Upgrade Deines Brotbelags? Dann wird es allerhöchste Zeit, selber Sprossen keimen zu lassen! Denn die kleinen Keimlinge lassen sich ganz einfach zu Hause anbauen und das auch ohne grünen Daumen. Du benötigst dafür lediglich ein passendes Sprossenglas, unser Abtropfgestell sowie ein Sprossensieb! Mach’ am besten mit unserem dekorativen Sprossenständer plus Auffangschale den Anfang. Nie wieder fertige Sprossen kaufen – jetzt unser Sprossenset bestellen!

Sprossenglas-Ständer verwenden

Sprossen im Supermarkt kaufen kann jede:r! Unser Sprossenständer, inklusive der Abtropfschale, bringt Deine Sprossenzucht auf ein neues Level. Die Halterung bietet Dir ausreichend Platz für ein 32 oz-Sprossenglas. Der größte Vorteil: Durch die schräge Position des Glases im Gestell bleiben die Sprossen durchgehend frisch, da auf diese Weise Staunässe im Keimglas vermieden wird. Überschüssiges Wasser kann einfach durch einen Siebverschluss, den Du selbstverständlich auch bei uns im Shop findest, in die Auffangschale ablaufen. Die Kombination, bestehend aus Sprossenständer (samt Auffangschale), Keimglas und Sieb, liefert Dir somit eine mühelose und hygienische Lösung für die Zucht Deiner Keimlinge. Und seien wir mal ehrlich: Unser Sprossengestell sieht zudem wunderschön aus und ist ein grandioses Deko-Element für Deine Küche! 

Frische Sprossen im Glas selber ziehen

Wie funktioniert die Sprossenzucht überhaupt? Keine Sorge: Sprossenzucht ist kinderleicht und damit auch für Dich geeignet, wenn Du bis jetzt keine (guten) Erfahrungen mit Pflanzen gemacht hast. Das Prinzip: Du suchst Dir die Keimlinge aus, die Dir am besten schmecken und weichst sie zunächst für bis zu acht Stunden im Sprossenglas ein. Danach sollten die Samen zwei- bis dreimal täglich gespült werden. Und hier kommt unser Sprossenset ins Spiel. Nachdem Du die Samen eingeweicht hast und es ans tägliche Abspülen geht, packst Du Dein Keimglas, ausgestattet mit unserem Siebverschluss, kopfüber in den Sprossenständer, sodass überschüssiges Wasser direkt in die Abtropfschale laufen kann – so verhinderst Du unschöne Staunässe (und somit Schimmelbildung) in Deinem Sprossenglas. Je nach Sorte kannst Du innerhalb weniger Tage bereits die ersten Sprossen ernten. (Eine etwas ausführlichere Anleitung und weitere Tipps und Tricks findest Du in unseren FAQs.)

Du bist Dir noch nicht sicher, ob Sprossenzucht Dein Ding ist? Dann probiere es doch erst einmal mit unserer Sprossenbeutel-Box aus, die ist ideal für Anfänger:innen zum einmaligen Ausprobieren. Du bekommst damit gleich sechs verschiedene Sorten, praktisch verpackt im Beutel, sodass Du direkt loslegen kannst. Und wer weiß, vielleicht wird die Sprossenzucht Dein neues Lieblingshobby. 

Set Sprossenziehen inkl. Einmachglas

Zuletzt Angesehen